Zufallsbild

phoca_thumb_l_img_3191.jpg

News

Lokomotive Bahnhofstraße dominiert Straßenmeisterschaft

Die dritte Auflage der Wettringer Straßenmeisterschaft war mal wieder ein voller Erfolg.

Jeder unserer Gäste war überaus zufrieden.

Wir gratulieren der Lokomotive Bahnhofstraße zur Titelverteidigung.

 

 

Wir vom Vorstand trafen uns bereits um 08:00 Uhr an der Halle um alles für den großen Tag vorzubereiten.


Passend um 09:30 Uhr waren wir Startklar und die Mannschaften trudelten nach und nach ein.


Dem einen oder anderen stand die Weihnachtsfeier vom Vorabend noch ins Gesicht geschrieben, so kann es schon mal vorkommen das die Trikotage zuhause vergessen wird und ein Spiel mit einigen Minuten Verzögerung angepfiffen wird.

 

 

Mittlerweile hat sich das Turnier so in Wettringen etabliert, das die meisten Straßen eigens für die Straßenmeisterschaft, Trikotagen anfertigen lassen hat.

Nachdem die Gruppenphase abgeschlossen war, staunte man nicht schlecht, denn sowohl in Gruppe 2 als auch in Gruppe 3 herrschte Punktgleichheit, also entschied das Torverhältnis.

Gruppe 1

 
Platz Straße

Punkte

1. Lokomotive Bahnhostraße

15

2. Real Rothenberge 9
3. SSC Mesterkamp 8
4. 1. FFC Rothenbergerstraße 7
5. RMTC Wolteringshook 3
6. FC Welcome United

1

Gruppe 2

 
Platz Straße Punkte
1. Torpedo Heinrich-Heine-Straße 13
 2. Galaxy Bilk 13
 3. TS Klaus-Flothmann-Straße 7
 4. Wilhelm-Busch-Straße 7
5. Sampdoria Vollenbrok 3
6. Sandbülten Wanderers 0

 Gruppe 3

 
Platz Straße

Punkte

1. Die Schillerstraße

13

2. Partizan Nieland 13
3. Preußen Werningkamp 9
4. Vorwärts Laukamp

4

4. SSC Burgsteinfurter Straße 4
5. GSS Dörper Kämpfer  0

 

Im Halbfinale 1 konnte sich die Lokomotive Bahnhofstraße mit einem 3:1 gegen Partizan Nieland durchsetzen.

Das Halbfinale 2 entschied die Torpedo Heinrich-Heine-Straße mit einem 1:0 gegen die Schillerstraße  für sich.

Im kleinen Finale, dem Spiel um Platz 3, gewann die Schillerstraße 1:0 gegen den Partizan Nieland und sicherte sich somit ein  Gutschein für ein Grillfest für 5 Personen.

Nun stand das große Finale auf dem Plan.
Der Titelverteidiger Lokomotive Bahnhofstraße gegen die Torpedo Heinrich-Heine-Straße.
Das Finale entschied die Lokomotive Bahnhofstraße mit ein 3:1 für sich und kann sich über ein Gutschein für ein Grillfest für 15 Personen freuen.
Der 2. Platzierte, die Torpedo Heinrich-Heine-Straße kann sich über ein Grillfest für 10 Personen freuen.

 

Wir bedanken uns rechtherzlich für das super Turnier und die tolle Stimmung in der Ludgerushalle.


Hier könnt ihr euch die Bilder von der Straßenmeisterschaft 2016 anschauen, http://jsv.de/index.php/verein/bildergalerien/bilder/category/12-dorfmeisterschaft2016


Wir wünschen auf diesem Weg, allen ein Frohes besinnliches Weihnachtsfest und ein Guten Rutsch ins neue Jahr.

 Nächste Termine

23.09.

Krombacher Brauereibesichtigung

31.10.

Generalversammlung

17.12.

4. Wettringer Dorfmeisterschaft