Zufallsbild

phoca_thumb_l_img_3035.jpg

News

Brauchtumsabend des JSV

Der Blick in den Kalender verrät's, am kommenden Samstag findet der traditionelle Brauchtumsabend des JSV statt.

Der Brauchtumsabend, auch "Bärentanz" genannt, ist vor vielen Jahren ins Leben gerufen worden.
Es ist eine Art Aufnahmeritual für die Neumitglieder, die Bären.


Man trifft sich also Jedes Jahr am zweiten Samstag im Januar, in voller Montur, sprich in Manchester-Bux, Kielken, Holschken, Strohhut und ein rotes Halstuch,
um die Bären langsam an das traditionsreiche Vereinsleben heranzuführen.

Standesgemäß kehrt man  gegen 17 Uhr bei Vereinswirtin Mekki Niehues-Winter ein, dort werden die ersten Erfrischungsgetränke in Form von Hopfentee zu sich genommen,
ehe es dann heißt, Bären Aufstellung nehmen, Balken auf, Marsch!!

Gemeinsam zieht man nun durch die Dunkelheit in Richtung Rothenberge.

Im Lichtschein zahlreicher Fackeln müssen die Bären einen Bärenbalken auf den Schultern bis zum Ziel tragen. Das Ziel ist der Hof Renkert in Rothenberge.
Auf halber Strecke gibt es eine kleine Erholungspause, dort kann man sich mit warmen Kakao oder Glühwein und Hedeweggen aufwärmen.

 

Am Ziel angekommen gibt es zur Stärkung Grünkohl und Mettenden, bis es dann heißt "HUSCH, HUSCH, HUSCH - Bären in den Busch!"
Nun ist's  soweit, die Bärenbeauftragten helfen beim anziehen der Bärenfelle und schicken die Bären, nach und nach in Dreier- oder Vierergruppen in die Bärenhöhle.

Für die Bären haben wir hier ein Bären-Begleit-Blatt erstellt, welches euch vorab schon ein Paar Informationen über den JSV liefert.

Und dir Moral von der Geschicht
Halt dich zurück, dann leidest du nicht!

 

 






 Nächste Termine

23.09.

Krombacher Brauereibesichtigung

31.10.

Generalversammlung

17.12.

4. Wettringer Dorfmeisterschaft