Vereinszweck

Sinn und Zweck des Junggesellen-Schützenvereins

Der Zweck des Vereins ist es, die Tradition zu wahren und fortzusetzen, sowie die Einigkeit und die Zusammengehörigkeit der Junggesellen des Ortes Wettringen zu fördern. So ist es auch schon seit Jahren in unserer Satzung nachzulesen.

Neben dem traditionellen Schützenfest zu Pfingsten (hier gilt eine strenge Kleiderordnung), wird das jeweilige Geschäftsjahr durch viele weitere Veranstaltungen ergänzt, z. B. Ostermontagsversammlung, Brauchtumsabend etc. (Die jeweiligen Termine und weitere aktuelle Dinge aus dem Vereinsleben sind dem Schaukasten des Vereins zu entnehmen. Dieser Schaukasten befindet sich beim Schreibwarenhandel Füssner an der B70).

Der Junggesellen-Schützenverein zählt inzwischen ca. 270 Mitglieder. Die Mitgliedschaft kann jeder Junggeselle erwerben, der seinen Wohnsitz in Wettringen hat und mindestens 18 Jahre alt ist. Die Mitgliedschaft endet mit der Heirat.

Wer dem Junggesellen-Schützenverein Wettringen e. V. beitreten möchte oder weitere Fragen hat, kann sich an unseren Vorsitzenden wenden, die jedem Interessenten weitere Informationen über den Verein geben können.